Erinnerung! Keine Angst vor Barrierefreiheit

04.07.2016

Für mindestens 10% der Bevölkerung ist Barrierefreiheit ein Muss, für 30% wichtig und für 100% komfortabel. Seit dem 1. Jänner 2016 ist Barrierefreiheit auch von vielen umzusetzen, die vorher noch eine Übergangsfrist hatten. Das betrifft öffentliche Verkehrsmittel, Geschäftslokale, öffentliche Gebäude, aber auch den Zugang zu Waren und Dienstleistungen.

Barrierefreiheit ist eben mehr als das wirklich wichtige "stille Örtchen" und betrifft viele Zielgruppen. Da noch immer Unklarheit bezüglich Barrierefreiheit herrscht, findet am 8. Juli 2016 um 15:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zu Barrierefreiheit statt. Die Podiumsdiskussion ist öffentlich. 

Daten zur Podiumsdiskussion

Datum: 8. Juli 2016 um 15:00 Uhr
Ort: Gemeinderatssaal, Altes Rathaus, Hauptplatz 1 in Linz

Voraussichtliche Teilnehmende der Podiumsdiskussion

  • Dr. Erwin Buchinger, Behindertenanwalt
  • Markus Hein, Stadtrat Linz
  • Ing. Ewald Reinthaler, Behindertenkoordinator der Stadt Linz
  • Gunther Trübswasser vom Monitoringausschuss
  • Klaudia Karoliny von SLI
  • Ing. Hannes Wiesinger, Konsulent für barrierefreies Planen und Bauen
  • Leonhard Zauner MLS von der Wirtschaftskammer
  • Moderation: Klaus Buttinger (Oberösterreichische Nachrichten)

(Quelle: SLI )

(von KI-I)