Sie kommen hier zu einem Artikel in leichter Sprache:

Peer-Beratung in Gallneukirchen, Linz und Bad Wimsbach

16.03.2016
Das Foto zeigt Martin Reidinger

Martin Reidinger

Peer Beratung bedeutet,
dass Menschen mit einer Beeinträchtigung
andere Menschen mit  Beeinträchtigung beraten.

Peer-Beraterinnen und Peer-Berater
verstehen Menschen mit Beeinträchtigung besonders gut,
weil sie selbst mit einer Beeinträchtigung leben.

Beratung kann bei verschiedenen Themen weiterhelfen.
Zum Beispiel, wenn Sie solche Fragen habe:

  • Sie möchten sich beruflich verändern?
  • Sie möchten anders wohnen?
  • Sie möchten ihre Freizeit planen?
  • Sie möchten jemand etwas sagen und wissen nicht wie?
  • Sie leben in einer belastenden Situation und möchten mit jemanden reden?
  • Sie möchten einen Urlaub planen?

Peer-Beratung kann Ihnen auch bei vielen anderen Themen helfen,
die Sie gerne besprechen möchten.

Peer-Berater Martin Reidinger

Ich heiße Martin Reidinger
und arbeite als Peer-Berater im Diakoniewerk Gallneukirchen.

Ich bin 38 Jahre alt
und wohne in Linz.

Ich bin Elektro-Rollstuhl-Fahrer
und werde von Persönlicher Assistenz unterstützt.

Wo können Sie mit dem Peer-Berater Martin Reidinger sprechen?

Sie können Peer-Beratung
in Gallneukirchen,
Linz
und Bad Wimbsbach haben.

So erreichen Sie Martin Reidinger

Telefon: 06 64 / 84 21 056
E-Mail: m.reidinger@diakoniewerk.at

Was ist noch wichtig?

Die Gespräche mit Herrn Reidinger sind kostenlos.

Von wem ist dieser Text?

Dieser Text ist von Herrn Reidinger
vom Diakoniewerk Gallneukirchen.
Auch das Foto ist von Herrn Reidinger.