Swaying Linz

21.05.2015
Screenshot Website von MAD - Verein zur Förderung von Mixed-Abled Dance & Perfomance

MAD - Verein zur Förderung von Mixed-Abled Dance & PerfomanceMAD)

Das Motto "non-aligned bodies and contemporary performance" bedeutet übersetzt soviel wie nicht in eine Flucht oder Linie gebrachte Körper in einer zeitgenössischen Darstellung. Das dazugehörige und übergeordnete Swaying ist eine Initiative von Künstlern und Künstlerinnen mit Beeinträchtigungen. Sie setzen sich mit Vorstellungen über die Intaktheit und Befähigungen sowie mit Meinungen und Einstellungen auf eine künstlerische und ästhetische Weise auseinander.

Swaying kommt Ende Mai nach Linz und wird in der Tabakfabrik Kunst, Wissenschaft, Körper und Politik auf eine kreative, lustvolle und inklusive Weise zusammenführen. Sie sind eingeladen daran teilzunehmen und sich inspirieren zu lassen, zuzuschauen oder sich selbst einzubringen.

Veranstaltungen

Donnerstag, 28.5. 19:30 h: SILK Fluegge - work in - progress showing "BOOOM!!!!"
 
Donnerstag, 28.5. 20:00 h: Konzert mit JIM Studierenden und Andreas Schreiber

Freitag, 29.5. 19:00 h: Jattle Bam & Poetry

Freitag, 29.5. und SA 30.5. ganztägig von 9:30 bis 17:00 h Ringvorlesungen Disability Studies
 
Samstag, 30.5. 17:00 h: Performative Intervention "Das Denken zum Tanzen bringen"

Ort:
Tabakfabrik Linz
Peter-Behrens-Platz 15
4020 Linz

(Quelle: MAD - Verein zur Förderung von Mixed-Abled Dance & Perfomance)

(von KI-I)